Curry Nudelsalat

Zutaten für 6 Portionen:

500 g Nudeln Spiralen (Fussili, Eliche usw)
1 Glas Miracel Whip (500ml)
3 St. Paprikaschoten (rot)
2 St. Zwiebeln (mittel)
125 ml Milch
300 g Gewürzgurken (Cornichons, halbes Glas)
1 Dose Mais (330g)
1 Pckg. Paprika-Kräuter für Salatsauce
2 EL Curry (gehäuft, 10g)
2 TL Zucker (gehäuft, 12g)
1 TL Salz (gehäuft, 6g)
0,5 TL Pfeffer (gemahlen)

Klasse Rezept für einen saftigen Curry Nudelsalat mit Paprika, Mais, Zwiebeln und einem tollen Dressing. Ideale Beilage zum Grillen.

Vorbereitung:

Zwiebeln sehr fein würfeln. Paprikaschoten, waschen, trocknen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Mais abseihen.

Zubereitung:

In einem großen Topf mit Salzwasser die Nudeln al dente abkochen.

In der Zwischenzeit die Milch in einem kleinen Behälter mit Kräutern, Curry, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren.

Die Nudeln abseihen und in eine große Salatschüssel geben. Mais, Gurken, Paprika und Zwiebeln dazugeben und alles gut vermengen.

Die Milch Kräutermischung mit der Mayonnaise verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Nudelsalat geben. Alles gut vermengen und mindestens eine halbe Stunde durchziehen lassen.

Schmeckt am besten zu frisch gegrilltem Fleisch oder Wienern (Saiten).

Tips:

Kann man auch gut variieren, indem man anderes Gemüse verwendet, oder Fleischwurst mit reinschneidet.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *