Cookie Dough Cheesecake

Zutaten:

Für den Cookie Dough

75 g weiche Butter
67 g Zucker
74 g Rohrzucker
20 ml Milch
1/2 Fläschchen Vanille-Aroma
91 g Mehl
1 Prise Salz
240 g Schokotröpfchen („Backfest“)

Für den Keksboden

150 g Vollkornkekse (z.B. von Leibnitz)
50 g Butter

Für die Füllung

600 g Frischkäse
134 g Zucker
3 Eier (Größe L)
1 TL Mehl
1/2 TL gemahlene Vanille
160 g Sauerrahm

Cookie Dough Cheesecake

Cookie Dough Cheesecake

Cookie Dough Cheesecake

Zubereitung:

Für den Cookie Dough Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts 5 Minuten cremig rühren. Milch und Vanille-Aroma einrühren. Mehl kurz unterrühren und zum Schluss 120 g Schokotröpfchen unterrühren. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen formen und einfrieren.

Eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Die Kekse fein zerbröseln und die Butter schmelzen. Butter und Kekse gründlich vermischen. In die Springform geben und zu einem Boden mit einem 1 cm hohen Rand formen und in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Für die Füllung Frischkäse, Zucker, Eier, Mehl und Vanille mit den Schneebesen des Handrührgeräts glatt rühren. Sauerrahm unterrühren. 120 g Schokotröpfchen unterheben. Zwei Drittel der Masse auf den Keksboden geben. Die Cookie Dough Bällchen aus dem Gefrierschrank nehmen und gleichmäßig darin verteilen. Mit der übrigen Füllung abdecken.

Den Kuchen im heißen Ofen eine Stunde backen. Danach den Herd ausschalten, die Ofentür einen Spalt öffnen und den Kuchen für weitere 30 Minuten im Rohr lassen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen und am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *