Cocco cotta ~ gekochte Kokosmilch mit Ananassauce

Zutaten & Zubereitung 
für 4 kleine Portionen
  • 2 Blatt weiße Gelatine

Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

  • 200 g ungesüßte Kokosmilch
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Vanillepaste
  • 150 g saure Sahne, Joghurt, Sauerrahm oder Crème fraîche
Kokosmilch und Zucker in einem Topf unter Rühren aufkochen. Von der Flamme nehmen und die ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren schmelzen. Zitronensaft und saure Sahne unterrühren und in 4 kleine Gläser oder Schälchen abfüllen. Im Kühlschrank 1-2 Stunden anziehen lassen.
für die Ananassauce
  • 3 Scheiben Ananas aus der Dose
  • 2 EL Ananassaft
  • 1 EL Batida de Coco oder weißer Rum oder ein weiterer EL Ananassaft
  • 25 g Zucker
Zutaten in einem kleinen Foodprozessor oder mit dem Pürierstab fein mixen. Auf der Cocco cotta verteilen und nach Belieben mit Kokosraspeln oder Kokoschips bestreuen. Diese schmecken besonders lecker, wenn man sie kurz in einer beschichteten Pfanne anröstet.

meine Tips:
  • grundsätzlich paßt jedes Obst, egal ob aus Dose, TK oder frisch, püriert oder in kleinen Stücken

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *