Champignon-Rahm-Soße

Zutaten für 2 Portionen:

500 g Champignons
250 ml Sahne (süß)
40 ml Weinbrand
3 St. Schalotten (oder kleine Zwiebeln)
3 St. Rosmarinzweige (klein)
1 St. Knoblauchzehe
3 EL Créme fraîche
1 EL Balsamico Essig
1 TL Majoran (getrocknet, gehäuft)
1/2 TL Thymian (getrocknet)
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer (schwarz, gemahlen)
4 EL Olivenöl

Rezept für eine Champignon-Rahm-Soße die sehr gut zu Nudeln und Reis passt, aber auch mit einem Schnitzel als Jägerschnitzel schmeckt.

Vorbereitung:

Die Champignons putzen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Die Schalotten fein würfeln. Den Knoblauch schälen und mit einem flachen Messerrücken etwas anquetschen. Die Sahne und den Weinbrand abmessen.

Zubereitung:

In einer beschichteten Bratpfanne die Champignonscheiben ohne Fett von beiden Seiten gut anbraten, bis sie etwa 2/3 ihres Volumens verloren haben. Anschließend die Champignons aus der Pfanne nehmen und Beiseitestellen.

In derselben Bratpfanne das Olivenöl mit der Knoblauchzehe und den Rosmarinzweigen erhitzen und darin die Schalottenwürfel glasig andünsten. Die angebratenen Champignons wieder dazugeben, alles vermengen und mit etwas Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Mit dem Weinbrand ablöschen und etwas einköcheln lassen.

Die Sahne, Thymian, Majoran, Balsamico und die Créme fraîche dazuzugeben. Alles gut vermengen und bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten einköcheln lassen, bis die Soße eine cremige Konsistenz hat.

Die Rosmarinzweige und die Knoblauchzehe herausnehmen und die Soße falls nötig noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Als vegetarisches Hauptgericht kann man die Soße zusammen mit Nudeln oder Reis servieren.  Schmeckt aber auch sehr lecker mit einem Schnitzel als Jägerschnitzel.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *