Butterbrotsalz

Zutaten & Zubereitung 
  • 1 TL rosa Pfefferbeeren
Pfefferbeeren im Mörser zerstoßen, so daß man noch feine Stückchen sieht und in eine kleine Schüssel umfüllen.

  • 1 kleines getrocknetes Lorbeerblatt
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 TL ganze Korianderkörner
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL getrockneter Rosmarin
  • 2 TL getrocknete Petersilie
  • 2 TL getrockneter Majoran
Alles in einen Mörser geben und fein vermahlen. Ich siebe es nach dem Mörsern immer durch ein kleines Sieb in die Schüssel und wenn noch etwas im Sieb bleibt, kommt es zurück in den Mörser und wird erneut zerkleinert.
  • 3 EL Röstzwiebeln
Röstzwiebeln in den Mörser geben und ebenfalls mörsern, bis sie klein sind. Ich mache dieses nach den trockenen Gewürzen, da die Röstzwiebeln einen kleinen Fettanteil haben, der alles verkleben würde. Ebenfalls in die Schüssel geben.

Butterbrotsalz
  • 125 g mittelgrobes Meersalz
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Chiliflocken oder Pul Biber
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1 TL Zucker
Zutaten in die Schüssel geben und alles gut miteinander vermischen. Wenn sich Klümpchen bilden, mit einem Löffel zerdrücken.

Butterbrotsalz
meine Tips:
  • die Zutaten sind natürlich nicht in Stein gemeißelt, Du kannst gern etwas austauschen oder weglassen ganz nach Deinem Gusto
  • wenn Du eine elektrische Gewürzmühle hast, kannst Du die natürlich nehmen und Dir die Handarbeit ersparen

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *