Bröselklößchen als Suppeneinlage

Zutaten & Zubereitung 
für ca. 50 Stück

  • 60 g weiche Butter
  • 2 Eier, Gr. M
Butter 1 Minute mit den Rührbesen des Handrührers rühren, bis sie hell wird, dann die Eier einzeln ebenfalls jeweils 1 Minute unterrühren.
  • 100 g Semmelbrösel (Paniermehl)
  • 2 EL gefriergetrocknete Petersilie (2 g)
  • 1/2 TL Salz
  • etwas Muskat, frisch gemahlen
Zutaten zugeben und ebenfalls unterrühren. 10 Minuten stehenlassen, dann zu kleinen Klößchen formen. Nicht zu groß machen, denn sie gehen noch gut auf beim Garen. Ich nehme eine halben Teelöffel pro Klößchen und bekomme 50 Stück heraus, am Besten ein Probeklößchen garen.

Klößchen in nur leicht siedenden Salzwasser 5 Minuten garziehen und auf einem Sieb antropfen lassen. Entweder sofort in einer Suppe genießen, bis zum nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren oder tiefkühlen.

meine Tips:
  • ich friere die Klößchen nebeneinander auf einem Teller ein, bis sie richtig fest sind und gebe sie dann in Beutel, damit sie sich einzeln entnehmen lassen

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *