Bratapfeltorte

Zutaten:

Für den Kuchen

3 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
84 g weiche Butter
167 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
135 g gemahlene Mandeln
84 g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
50 ml Milch

Für die Bratapfelcreme

3 mittelgroße Äpfel (z.B. Boskop)
120 g Butter
85 g Gelierzucker (3:1)
120 g Marzipan
1-2 Msp. gemahlene Nelken
1-2 Msp. gemahlener Kardamom
1/4-1/2 TL Zimt
6 Tropfen Rum-Aroma

Ausserdem

250 g Schlagsahne
1 TL Kakao + etwas zum Bestäuben
1/4 TL Zimt

Bratapfeltorte

Bratapfeltorte

Bratapfeltorte

Bratapfeltorte

Zubereitung:

Für den Kuchen eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Eischnee derweil in den Kühlschrank stellen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts 10 Minuten cremig rühren. Eigelbe unterrühren. Mehl, Backpulver, Mandeln und Zimt mischen und zusammen mit der Milch kurz aber gründlich unterrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Teig in die Form füllen und im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den Kuchen evtl. nach 25 Minuten mit Alufolie abdecken, sollte er zu dunkel werden. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Für die Creme Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Es sollten ca. 500 g entstehen. Apfelstücke zusammen mit der Butter in einem Topf ca. 10 Minuten anbraten. Marzipan in kleine Stücke zerzupfen und unterrühren. Gelierzucker zugeben und bei starker Hitze 5 Minuten unter Rühren kochen lassen. Evtl. 2-4 EL Wasser zugeben, sollte nicht genug Flüssigkeit vorhanden sein. Masse in eine Rührschüssel umfüllen und mit einem Schneidstab fein pürieren. Gewürze und Rum-Aroma unterrühren. Die Creme etwas abkühlen lassen.

Den Kuchen einmal waagrecht halbieren und den Boden auf eine Tortenplatte setzen. Die Hälfte der Bratapfelcreme darauf streichen. Den zweiten Kuchenboden auflegen und mit der restlichen Creme bestreichen. Jetzt noch einen Tortenring darum legen und für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tortenring vorsichtig lösen. 250 g Sahne mit 1 TL Kakao und 1/4 TL Zimt steif schlagen. Die Torte rundherum mit der Sahne einstreichen und mit Kakao bestäuben.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *