Bolognese Soße

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Hackfleisch (Rind)
2 Dosen Tomaten (gehackt, a 400g))
125 ml Rotwein
150 ml Gemüsebrühe
2 St. Zwiebeln
4 EL Tomatenmark
2 Knoblauchzehen
4 TL Oregano
2 TL Basilikum (getrocknet) oder 4 EL frischer
2 TL Majoran (getrocknet)
2-3 TL Zucker
1 EL Balsamico Essig
3 EL Olivenöl (zum Anbraten)

Tom’s leckere Bolognese Sauce. So bereiten wir unsere Bolognese schon seit Jahren zu. Einfach und günstig. Passt zu jeglicher Art von Pasta.

Vorbereitung:

Zwiebeln fein würfeln. Wer den Knoblauch nicht pressen mag, diesen sehr fein würfeln. Wenn frischer Basilikum verwendet wird, diesen fein wiegen (schneiden). Gemüsebrühe nach Anleitung zubereiten.

Zubereitung:

In einem Topf das Olivenöl erhitzen, und darin das Hackfleisch scharf anbraten. Die Temperatur etwas mindern, Zwiebeln dazu geben und andünsten. Nach 5 Minuten den Knoblauch hinzu fügen und alles zusammen andünsten bis die Zwiebeln glasig sind. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Tomatenmark und einen Teelöffel Zucker zugeben und gut durchmengen. Bei kleiner Hitze etwas anbraten lassen, damit Röstaromen entstehen. Mit dem Wein ablöschen und etwas einköcheln lassen. Die Gemüsebrühe dazu geben und vermengen. Alle getrockneten Kräuter zugeben und vermengen. Nun die gehackten Tomaten zugeben und alles für ca. 30 – 45 Minuten bei kleiner Hitze einköcheln lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Falls frischer Basilikum verwendet wird, diesen 5 Minuten vor Ende der Kochzeit zugeben.

Topf vom Herd nehmen, 1 EL Balsamico zugeben, umrühren, und mit Zucker und Gewürzen abschmecken.

Passt zu jeglicher Art von Pasta.

Tips:

Wer nicht soviel Knoblauch mag, oder am nächsten Tag zur Arbeit muss oder einen Termin hat, kann auch nur eine Knoblauchzehe verwenden.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *