Boeuf Bourguignon – Rindfleisch geschmort in Rotwein

Zutaten für 4 Portionen:

800 g Rinderschmorbraten
150 g Schinkenspeck (gewürfelt)
1 L Rotwein (Burgunder)
250 g Champignons
250 g Schalotten
500 ml Gemüsebrühe (oder Fleischbrühe)
4 St. Möhren
1 St. Knoblauchzehe
2 EL Honig
3 St. Lorbeerblätter
1 EL Mehl
1 EL Tomatenmark
1 TL Thymian
1 TL Rosmarin
1 TL Petersilie
Soßenbinder

Rezept für Boeuf Bourguignon. Ein traditionelles französisches Schmorgericht. Rindfleisch mit Schalotten, Möhren und Champignons, langsam in in gutem Rotwein geschmort.

Vorbereitung:

Das Rindfleisch in mundgerechte Würfel schneiden, Karotten in feine Scheiben schneiden, Champignons putzen und in Scheiben schneiden, Schalotten schälen und würfeln, Gemüse oder Fleischbrühe vorbereiten.

Zubereitung:

Frühstücksspeck scharf anbraten und wieder auf Seite legen. In dem ausgelassenen Fett das Fleisch scharf anbraten, die Zwiebelwürfel dazu geben und anschmoren lassen. Tomatenmark hinzu geben und alles mit einem Teelöffel Mehl bestäuben (Sieb). Kurz anbraten lassen. Mit Rotwein ablöschen, Gewürze, Kräuter und gepressten Knoblauch hinzugeben und alles zusammen aufkochen. Nun die Karotten, den Speck, restlichen Rotwein, Gemüse/Fleischbrühe und die Champignons hinzugeben und weiterschmoren lassen.

Der gesamte Topf sollte nun ca. 3-4 Std. schmoren. Entweder im Backofen bei 180°C, oder auf dem Herd bei niedriger Temperatur. Alle halbe Std. mal umrühren. Am Ende falls nötig mit Saucenbinder oder Bratensauce andicken. Wenn es zu sauer ist kann man den Honig hinzu geben. Man sollte das Rindfleisch mit dem Löffel essen können.

Dazu gibt es In Frankreich normal reichlich Baguette, man kann aber auch Nudeln dazu machen.

Tips:

Falls man keinen Burgunder zur Hand hat, tut es auch ein kräftiger roter Landwein. Anstatt Schalotten kann man im Notfall auch Zwiebeln verwenden. Bitte einen guten Rotwein zum Kochen verwenden. Man merkt es wirklich am Geschmack.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *