„Betrunkene“ Kokos-Schoko-Kugeln mit Mascarpone in 15 Minuten zubereitet

15 Min

Arbeitszeit
Zutaten
50 g
Kochschokolade
50 g
Kokosraspeln
125 g
Mascarpone
1 EL
saure Sahne
15 – 20 St.
Löffelbiskuits
70 ml
Rum
1 Pck.
Vanillezucker
Kokosraspeln zum Wälzen
Zubereitung
  1. Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und mit dem Rum vermischen.
  2. Die Löffelbiskuits zerkleinern und mit Mascarpone, Vanillezucker, Kokosraspeln, saurer Sahne und der Rum-Schokolade vermischen. Sollte die Masse jetzt zu dick- oder dünnflüssig sein, könnt ihr die Konsistenz mit Rum/saurer Sahne oder zerkleinerten Löffelbiskuits anpassen. Ich habe Rum sehr gerne und habe davon mehr genommen.
  3. Kugeln formen und in Kokosraspeln wälzen.
  4. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *