Einfache Rezepte

Berliner Pfannkuchen wie von der Mama

Das Wichtigste bei Hefeteig ist keine Zutat, sondern Geduld. Hefeteig braucht Zeit, um luftig und fluffig werden zu können.

Zutaten

Für den Teig:

400 ml warme Milch
1 Würfel frische Hefe
1 EL Zucker
2 St. Eier
50 ml Öl
700 g Mehl
1 TL Salz

Außerdem:

Öl zum Ausbacken
Puderzucker zum Bestäuben
Kontüre
zum Füllen

Zubereitung

1. 1 EL Zucker in 200 ml warme Milch geben und darin auösen. Frische Hefe hineinbröseln und aufgehen lassen.

2. In einer anderen Schüssel Mehl mit verquirltem Ei verrühren und Salz, den Rest der Milch sowie Öl
beimengen. Die vorbereitete Hefe mit Milch dazugeben und alles zu einer Kugel verkneten. Diese mit
Mehl bestäuben und mit einem Geschirrtuch zudecken. An einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen
lassen.

3. Den Teig auf bemehlter Arbeitsäche ca. 1 cm dick ausrollen. Mithilfe einer Ausstechform oder eines
Trinkglases Kreise ausstechen. Zugedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen.

4. Im heißen Öl von beiden Seiten ausbacken.

5. Die Pfannkuchen können mit Kontüre oder Nutella befüllt werden.

6. Vorm Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *