Beliebtes Nesquik-Dessert mit Banane und Schokoladenglasur

45 Min

Arbeitszeit
20 Min

Koch-/Backzeit
Zutaten

Für den Teig:

4 St.
Eier
4 EL
Zucker
4 EL
Mehl
1 EL
Kakaopulver
1 Pck.
Backpulver
100 ml
Öl

Für die Creme:

500 g
Quark
400 ml
Schlagsahne,
4 EL
Puderzucker
2 TL
Vanille Extrakt
100 g
Nesquik (Kugeln)
2 St.
Bananen

Außerdem:

100 g
Schokolade
60 ml
Schlagsahne
1 Hand voll gehackte Walnüsse
Zubereitung
  1. Eier mit Zucker steif schlagen. Danach Mehl mit Kakaopulver und Backpulver vermischen und nach und nach unterheben. Abschließend Öl in dünnem Strahl hinzufügen.
  2. Den zubereiteten Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen.
  3. Den Kuchen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen – immer im Auge behalten. Unmittelbar nach dem Backen den Teig stürzen, das Backpapier abziehen und auskühlen lassen.
  4. Danach in der Mitte durchschneiden.

  5. Quark, Zucker und Schlagsahne zu einer Creme verrühren. Nesquik Kugeln und in Scheiben geschnittene Bananen hinzufügen. Alles gut verrühren und auf einer Teighälfte verteilen. Glatt streichen und die zweite Teighälfte darauf legen. Vorsichtig festdrücken und im Kühlschrank am besten über Nacht kalt stellen.

  6. Abschließend mit Schokoladenglasur überziehen. Dafür Schlagsahne zum Kochen bringen und die in Stücke gebrochene Schokolade damit übergießen. Unter Rühren die Schokoladenstücke schmelzen. Gehackte Walnüsse hinzufügen und gut vermischen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *