BBQ-Schweinefilet mit Schmorzwiebeln aus dem Backofen

Zutaten & Zubereitung 
  • 550 – 600 g Schweinefilet, in acht Scheiben
Scheinefiletscheiben auf eine Schnittfläche legen und leicht plattieren. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Filet kurz und scharf anbraten, bis es ganz leicht Farbe bekommt. Herausnehmen und beiseitestellen.
  • 2 Gemüsezwiebeln, in 0,5 cm breiten Segmenten
Einen kleinen Schuß Öl in die Pfanne geben, und erhitzen. Zwiebeln und Salz zugeben, Hitze reduzieren (bei mir 8 von 10) und die Zwiebeln langsam unter gelegentlichem Rühren schmoren, das dauert ca. 15 Minuten.
Die Hälfte der Zwiebeln in eine Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen. Filet von beiden Seiten leicht pfeffern und salzen und auf die Zwiebeln legen. Restliche Zwiebeln in den Zwischenräumen verteilen.
  • 200 g Sahne, ich hatte Kochsahne
  • 150 g BBQ-Sauce, ich hatte normale und sweet & spicy je zur Hälfte
  • 50 g Dijonsenf, alternativ ein mittelscharfer Senf
Zutaten miteinander verquirlen und auf dem Filet verteilen. Auflaufform zudeckeln oder mit Alufolie abdecken und bis zum nächsten Tag im Kühlschrank durchziehen lassen.
Backofen auf 180°C aufheizen und Auflaufform abgedeckt 30 Minuten auf einem Rost in der Mitte des Backofens backen. Folie entfernen und weitere 15 bis 20 Minuten backen, bis alles schön blubbert.
  • 50 g Reibekäse (oder auch mehr nach Belieben)
Käse in Häufchen auf den Filets verteilen und bei Grillfunktion / Oberhitze kurz schmelzen lassen.

BBQ-Schweinefilet mit Schmorzwiebeln aus dem Backofen

 

meine Tips:

  • statt Schweinefilet kann man auch Hähnchenfilet nehmen

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *