[Basics] Schweinebauch trockenpökeln

Zutaten

  • 1-1,2 kg Schweinebauch mit Schwarte, möglichst mager und ohne Knochen
  • 25 g Pökelsalz
  • 15 g Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer, frisch grob geschrotet
  • 10 g Puderzucker
  • 10 g Zucker
  • 5 g Knoblauchpulver

Die Gewürze vermischen und das Fleisch damit gründlich rundherum einreiben.

Schweinebauch trockenpökeln
Anschließend in einen Gefrierbeutel geben, die Luft herausdrücken und gut verschließen. Wer ein Vakumiergerät hat, kann sehr gern das Fleisch auch einschweißen.

 

Schweinebauch trockenpökeln
Tüte in eine Schüssel geben, mit einer kleinen Porzellanplatte oder einem Brettchen und einer Milchpackung o.Ä. beschweren. In den Kühlschrank stellen; morgens und abends jeweils wenden. Nach drei Tagen den Schweinebauch gründlich abwaschen, trockentupfen und nach Wahl zubereiten.
Eine Rezeptidee ist der gepökelte Krusten-Schweinebauch mit Schmorzwiebeln. Man kann das Fleisch aber auch kochen und zum Beispiel zu Grünkohl oder Sauerkraut genießen. Oder ein leckeren Aufschnitt oder Zwiebelfleisch daraus machen…

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *