Bananenbrot mit Nüssen und Schokolade

Zutaten

  • 50 g brauner Zucker
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Ei, Gr. L
Butter und Zucker schaumig schlagen, dann das Ei gründlich unterschlagen.
  • 1 Prise Salz
  • 140 g Mehl, Type 405
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Milch
Mehl, Salz und Backpulver mischen und löffelweise mit der Milch zur Butter-Zucker-Ei-Mischung geben und unterrühren.

 

  • 2 mittelgroße reife Bananen

Bananen mit einer Gabel zermusen, dann unter den Teig rühren.

  • 100 g grob gehackte Schokolade nach Wahl
  • 100 g grob gehackte Nüsse nach Wahl (ich hatte einen Nußmix)
Nüsse und Schokolade mit einem Spatel unter die Masse heben. Eine kleine Kastenform von 15 cm gut ausbutter und den Teig einfüllen. Backofen auf 175°C Umluft vorheizen und den Kuchen 50 Minuten backen. Nach 15 Minuten den Kuchen der Länge nach mittig ca. 1 cm tief einschneiden, so reißt er schön auf. Kurz in der Form abkühlen lassen, dann herausnehmen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen. Ich mag ihn am liebsten, wenn er einen Tag durchgezogen ist.

 

Wer mag, bestäubt das Bananenbrot noch mit Puderzucker oder überzieht es mit Schokoglasur.

 

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *