Auberginencreme mit Kapern & Oliven

Während bei anderen Auberginencremes die Schale meist nicht verwertet wird, gibt sie hier ein tolles Aroma, das wunderbar zu Kapern und Oliven paßt. Die Creme eignet sich als Brotaufstrich, zum Dippen oder zum Beispiel auch als Füllung zum Beispiel für eine Backkartoffel.
Zutaten & Zubereitung 

  • 6 EL Balsamicoessig (keine Crema)
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 1 TL italienische Kräutermischung oder Kräuter der Provence
  • 1/2 TL Chiliflocken oder Pul Biber
  • 1 gestrichener TL Salz
  • etwas frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen, gepreßt oder fein gehackt
Zutaten in einer Schüssel mischen.
  • 600 g Auberginen, in Würfeln von ca. 3 cm
  • 1 EL Kapern
  • 10 grüne Oliven ohne Stein
Zutaten in die Schüssel geben und alles gut vermischen.

Auberginencreme mit Kapern & Oliven
Mischung in eine Auflaufform geben und diese zudeckeln oder mit Alufolie abdecken, so daß möglichst kein Dampf entweichen kann.
Backofen auf 220°C Umluft vorheizen und Auflaufform in der Mitte des Backofens auf einem Rost eine Stunde schmoren. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und dann die Masse auf einem Brett nicht zu fein hacken, sie sollte noch erkennbare Stückchen haben. Nochmal abschmecken und ein paar Stunden, idealerweise über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Wir essen dazu am liebsten Baguette oder Fladenbrot und Feta oder Mozzarella.

Auberginencreme mit Kapern & Oliven

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *