Apfelstrudel aus Quarkteig

Zutaten

Für den Teig:

250 g
Quark
250 g
Butter (oder Margarine)
250 g
Mehl
1 Prise
Salz

Für die Füllung:

9 St.
Äpfel
3 TL
Zimt
6 TL
Zucker
6 TL
Semmelbrösel
6 Scheiben
Butter

Zum Schluss:

1
Ei zum Bestreichen
Zubereitung
  1. Alle für den Teig bestimmten Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen.

  2. Den Teig in 3 Portionen teilen und jeweils ausrollen, mit 3 geriebenen Äpfeln, 2 TL Zucker und 2 TL Semmelbrösel.
  3. 2 Scheiben Butter darauf legen und einwickeln.

  4. Alle 3 Strudeln auf ein Backblech legen, mit einem Ei verstreichen und bei 200 °C ca. 20 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben.

  5. Zum Kaffee wie gemacht! Guten Appetit 🙂

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *