Apfel-Karamell-Torte

Zutaten:

Für den Kuchen

3 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
125 g weiche Butter
1 Päckchen Vanillezucker
125 g Zucker
62 g Mehl
200 g gemahlene Mandeln
1/2 Päckchen Backpulver
2 TL Kakao
75 ml Milch
3 EL Karamellsirup

Für das Apfelkompott

2 Äpfel (etwas größere)
2 EL Karamellsirup
30 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

Für die Karamellcreme

156 g Schlagsahne
75 g Butter
75 g Zucker
56 g Karamellsirup (oder heller Sirup)

Ausserdem

300 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnesteif
Kakao zum Bestäuben

Apfel-Karamell-Torte

Apfel-Karamell-Torte

Apfel-Karamell-Torte

Apfel-Karamell-Torte

Apfel-Karamell-Torte

Zubereitung:

Für den Kuchen eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eischnee kalt stellen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts 10 Minuten cremig rühren. Eigelbe unterrühren. Mehl, Mandeln, Backpulver und Kakao mischen und zusammen mit der Milch und dem Karamellsirup kurz aber gründlich unterrühren. Den Eischnee in zwei Portionen unterheben. Teig in die Form füllen und im heißen Ofen ca. 35-40 Minuten backen. Evtl. nach 20 Minuten mit Alufolie abdecken, sollte er zu dunkel werden. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Für das Apfelmus die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Äpfel mit 3 EL Wasser, Zucker, Vanillezucker und Karamellsirup aufkochen. Zugedeckt ca. 5 bis 8 Minuten köcheln lassen. Die Apfelmasse in ein Sieb geben und sehr gut abtropfen lassen.

Für die Karamellcreme Sahne, Zucker, Butter und Karamellsirup in einen Topf (Durchmesser 20 cm) geben und aufkochen. Herd auf die mittlere Stufe zurückschalten und ca. 7 Minuten, unter Rühren, köcheln lassen. Creme umfüllen und ein paar Minuten stehen lassen.

Kuchen knapp unterhalb der Oberfläche einmal waagrecht durchschneiden, auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Die Hälfte der Äpfel auf dem Kuchen verteilen und die Hälfte der Karamellcreme auf die Äpfel geben. Restliches Apfelkompott darauf verteilen und mit der restlichen Karamellcreme bedecken. Die Karamellcreme ist jetzt noch flüssig aber sobald sie erkaltet ist, wird sie cremig-fest. Den Kuchen für ca. 4 Stunden kalt stellen.

Schlagsahne mit dem Festiger und dem Vanillezucker steif schlagen. 2/3 der Sahne auf den Kuchen streichen und die restliche Sahne ringsherum verteilen. Mit Kakao bestäuben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *