Amaretto-Mandel-Torte

Zutaten:

Für den Biskuit

3 Eier (Größe M)
100 g Zucker
75 g Mehl
25 g Speisestärke
1 TL Backpulver

Für die Füllung

125 g Zartbitterschokolade
350 g Schlagsahne
50 g gehackte Mandeln
8-10 EL Amaretto

Ausserdem

200 g Schlagsahne
Kakao zum Bestäuben

Amaretto-Mandel-Torte

Amaretto-Mandel-Torte

Amaretto-Mandel-Torte

Amaretto-Mandel-Torte

Amaretto-Mandel-Torte

Zubereitung:

Für den Biskuit eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß mit 3 EL kaltem Wasser steif schlagen. Nach und nach den Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelb kurz unterrühren. Mehl, Backpulver und Stärke mischen und auf die Ei-Zucker-Masse sieben. Vorsichtig unterziehen. Teig in die Form füllen und im heißen Ofen ca. 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen, auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig erkalten lassen.

Für dir Füllung 200 g Schlagsahne in einem Topf erwärmen. Zartbitterschokolade grob hacken und in der Sahne unter Rühren schmelzen. Schokosahne für ca. 4 Stunden kalt stellen, bis sie gut durchgekühlt ist. Die Mandeln ohne Fett in

Die Mandeln ohne Fett in einer Pfanne goldgelb rösten und etwas abkühlen lassen. 150 g Sahne steif schlagen. Den Biskuit im unteren Drittel einmal waagrecht durchschneiden. Den dünneren Bodenteil auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Mit 2-4 EL Amaretto gleichmäßig beträufeln. Den dickeren Biskuitboden in eine Schüssel geben, fein zerkrümeln und mit den Mandeln und 6 EL Amaretto vermengen. Die Sahne unterheben. Die Schokosahne mit den Schneebesen des Handrührgeräts kurz aufschlagen und ebenfalls unter die Bröselmasse heben. Masse auf den Biskuitboden streichen und für ca. 1 Stunde kalt stellen.

Tortenring vorsichtig lösen. 200 g Sahne steif schlagen und die Torte rundherum damit einstreichen. Mit Kakao bestäuben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *