Altes Gebäck muss nicht weggeschmissen werden: Mit unseren Tipps könnt ihr es wiederverwerten und dazu noch etwas Geld sparen

Wie verwertet man alte Backwaren? Knödel und Paniermehl sind nicht die einzigen Möglichkeiten

Ihr habt zu viele Brötchen gekauft, sie sind schon etwas hart geworden und ihr stellt euch nun die Frage, ob ihr sie entsorgen sollt? Lieber nicht. Obwohl sie vielleicht schon etwas härter ist, lässt sich damit arbeiten.

1. Das beste Beispiel sind selbstgemachte böhmische Knödel. Sie schmecken mit harten Brötchen viel besser, als mit frischen.

2. Eine weitere Möglichkeit ist natürlich das eigene Paniermehl. Dies sind allerdings nicht die einzigen Möglichkeiten. Lasst euch von den nächsten Tipps inspirieren.

Croûtons, Chips und Scheiterhaufen

Ihr mögt Suppen und Eintöpfe? Brötchen eigenen sich wunderbar zur Zubereitung selbstgemachter Croûtons. Viele verarbeiten Brötchen auch gerne zu Scheiterhaufen, aber auch Liebhaber:innen von herzhaften Gerichten kommen auf ihre Kosten. Habt ihr schon mal Chips aus härterem Gebäck selbst gemacht? Es geht sehr schnell und einfach. Man muss nur das Gebäck in dünne Scheiben schneiden, in nach Belieben gewürztem Öl kurz wenden und in den Ofen schieben. Dort werden die Chips schön knusprig.

Bereitet euch traditionelles spanisches Migas zu

Natürlich gehört auch hartes Brot nicht in den Müll. Dieses spanisch-portugiesische Gericht, ursprünglich traditionell aus bäuerlichen Familien, entwickelte sich mit der Zeit zu einem typisch regionalen kulinarischen Genuss. Es handelt sich um das Gericht Migas. Die Hauptzutat ist Brot. Sollte euch also einmal Brot überbleiben, bereitet euch einfach dieses leckere spanisch-portugisische Gericht zu, das bestimmt allen schmecken wird.

Zubereitung des Rezepts Altes Gebäck muss nicht weggeschmissen werden: Mit unseren Tipps könnt ihr es wiederverwerten und dazu noch etwas Geld sparen, schritt 1

Brotpizza

Brot gehört bei den Meisten zum Alltag dazu. Man kann es zum Frühstück, Mittagessen und Abendessen genießen. Traditionell kann man sogar Suppe im Brot servieren, was uns zum nächsten leckeren Rezept bringt – Suppe im Brotlaib. Abgesehen davon kann man mit altem Brot aber gut experimentieren. Wer liebt sie nicht, die Pizza? Bereitet euch diese köstliche Käse-Pizza aus altem Brot zu. Ihr werdet sie lieben, vielleicht sogar mehr als klassische Pizza.

Zubereitung des Rezepts Altes Gebäck muss nicht weggeschmissen werden: Mit unseren Tipps könnt ihr es wiederverwerten und dazu noch etwas Geld sparen, schritt 2

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *